Was kostet eine Datenpanne? DSGVO

Datenpannen als Folge von bösartigen Angriffen werden jedes Jahr schwerwiegender und damit auch teurer. Es zahlt sich also aus, in Ausbildung, Schulung und Sensibilisierung von Mitarbeitern für den Schutz personenbezogener Daten  zu investieren. Datenpannen kosten Unternehmen im Jahre 2007 durchschnittlich USD 197 pro Datensatz*. Das teuerste Ereignis bei Datenverletzungen, das in dieser Studie über 2016 enthalten war, kostete ein Unternehmen fast 31Weiterlesen…

CyberCrime bei Equifax betrifft 44% der US-Amerikaner

Ungefähr 143 Millionen US Konsumenten sind von einem Cyber Sicherheitsvorfall bei der Nationalen Kreditauskunft Equifax betroffen. Nach Firmenangaben gelang  über eine E-Commerce-Anwendung der Zugriff auf Daten ca. 44% der US amerikanischen Bevölkerung. Hauptsächlich wurden auf Name, Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum, Adresse und in einigen Fällen auch Führerscheinnummer zugegriffen. Natürlich wurde sofort eine auf CyberCrime spezialisierte Firma ebenso wie die Polizei hinzugezogen. Auch KreditkartendatenWeiterlesen…

Schutz vor Cybercrime für alle Tiroler Firmen

„Cybercrime ist und bleibt ein äußerst dynamisches Geschäftsfeld für Hacker. EDV-Verantwortliche und externe Dienstleister finden kaum Zeit, sich neben Ihrer Arbeit ausreichend über die aktuellen Methoden und Fehlervermeidung zu kümmern“ meint Ing. Alfred Gunsch, siplan-IT Geschäftsführer und Landessprecher der IT-Security ExpertsGroup der Wirtschaftskmammer. Schutz für alle Tiroler Firmen Damit sich alle Firmen schützen können, hat er mit seinem Team einenWeiterlesen…

Brandschutzbeauftragter

Wir übernehmen für Eigentümer, Haus- und Gebäudeverwaltungen und im Einzelfall auch für Gewerbetreibende die Aufgabe des Brandschutzbeauftragten gemäß den gesetzlichen Vorschriften. Wir führen das Brandschutzbuch, übernehmen die regelmäßigen Eigenkontrollen, überwachen die Durchführung von Wartungen und Revisionen durch Fachfirmen und sind Ansprechpartner für Ihre brandschutztechnischen Fragen. Gerne unterstützen wir auch betriebliche Brandschutzbeauftragte die diese Funktion neu übernehmen Kontaktieren Sie uns für einWeiterlesen…

Detailplanung Tür + Tor

Die Tür. Auf- und Zu. Bis zu 500.000 mal in einem Jahr. Ganz normal … Solange, bis man vor der Türe steht, und sie sich nicht mehr öffnen läßt. Noch schlimmer, wenn man innen steht, und die Türe im Panikfall nicht öffnen kann. Sicherung von Menschenleben, Sicherung von Werten, ganz normaler Tagesbetrieb. Kann nur funktionieren, wenn die Türe richtig dimensioniert ist,Weiterlesen…

Zugangskontrolle und Sicherheitsmanagement

  siplan erstellt ein umfassendes Sicherheitskonzept, speziell und maßgeschneidert für den jeweiligen Bedarf. Eine mechanische Schließanlage oder eine ONLINE – Zutrittskontrolle mit Türüberwachung? Eine verkabelte Alarmanlage nach VSÖ – Gewerbe – Standard oder eine Funkalarmanlage? Videoüberwachung in HD-Qualität? Wie müssen die Türen ausgestattet werden? siplan erstellt ein Konzept mit optimaler Kosten-/Nutzenrechnung. Anschaffungskosten und Life-Cycle-Kosten über die Nutzungsdauer.   siplan, denn billigWeiterlesen…

Brandschutz- und Fluchtwegtechnik

Extremfall für den Bauherren: Eine Türe schließt einen Brandabschnitt ab. Dieselbe Türe agiert im Panikfall als Fluchtweg. Hinter dieser Türe stecken Werte in Millionenhöhe. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Ein Fall für siplan. Exakte Fluchtwegplanung und Brandschutzkonzepte, immer mit Blick  auf die Gesamtsituation. Immer die richtige Türe. Und immer nur dann eine Türe, wenn es wirklich erforderlich ist. Richtige PlanungWeiterlesen…