ing alfred gunschWarum die Datenschutz-Grundverordnung alle Unternehmen treffen wird erklärt Ing. Alfred Gunsch: “Jedes Unternehmen hat

  • eine Website,
  • eine Kundenkartei und
  • verschickt E-Mails.

Damit liegen kundenbezogene Daten vor, die besonders geschützt werden müssen”. Ohne Zustimmung der Betroffenen dürfen diese nicht veröffentlicht werden – auch nicht unabsichtlich oder durch Kriminelle.

Während die Strafen bei grober Fahrlässigkeit bisher einige Tausend Euro fällig waren, hat man nun umgedacht. Damit auch Konzerne “bestraft” werden, richtet sich der Strafrahmen nun nach der Höhe des Unternehmensumsatzes – und damit drohen auch Google, Facebook, Amazon, Microsoft und dergleichen Zahlungen in Millionenhöhe.

Was es zu beachten gibt:

  • Seien Sie sorgfältig
  • Datensparen vor Datenschützen
  • Regeln dokumentieren
  • geeignete technische und organisatorische Maßnahmen treffen
  • Prüfen Sie vorhandene und neue Einwilligungen
  • Rechte und Verantwortungen kennen
  • Verletzungen melden

Bei all diesen technisch-organisatorischen Belangen helfen Ihnen die Spezialisten der siplan gmbh für Sicherheitsplanung. Unsere Experten kennen die zahlreichen Herausforderungen der neuen EU-DSGVO und helfen Ihnen gerne. Wir haben Schulungen, Checklisten für Unternehmen und jahrelange Erfahrung im Umgang mit sensiblen Daten.