Heutige IT-Sicherheit ist meist reaktiv und viel zu langsam. Gleichzeitig nehmen Endpoint-Angriffe stetig zu und werden immer raffinierter. Daher stoßen herkömmliche Abwehrmechanismen zusehends an ihre Grenzen. SentinelOne gestaltet mit seiner integrierten Plattform die Zukunft der Endpoint Security. Sie vereint die Erkennung, die Vermeidung und Beseitigung von Bedrohungen, die von Nationalstaaten, Terroristen oder der organisierten Kriminalität ausgehen.

“Gerade kleine Firmen sind auf funktionierende aber auch hilfreiche Lösungen angewiesen. Die integrierte Administration und intelligente Reaktion auf eventuelle Angriffe bei unserer Lösung erleichtern die tägliche Arbeit enorm“.

ing. alfred gunsch, siplan gmbh

Das einzigartige Konzept von SentinelOne basiert auf der tiefgehenden Beobachtung aller Systemprozesse und kombiniert sie mit innovativem, maschinellen Lernen. Damit lassen sich schnell gefährliche Verhaltensweisen isolieren und Devices gegen fortschrittliche, gezielte Bedrohungen in Echtzeit schützen.

SentinelOne wurde von einem Elite-Team von Cyber-Sicherheits- und Verteidigungsexperten gegründet, die von IBM, Intel, Check Point Software Technologies, McAfee, Palo Alto Networks und den israelischen Streitkräften stammen.