Was kostet eine Datenpanne? DSGVO

Datenpannen als Folge von bösartigen Angriffen werden jedes Jahr schwerwiegender und damit auch teurer. Es zahlt sich also aus, in Ausbildung, Schulung und Sensibilisierung von Mitarbeitern für den Schutz personenbezogener Daten  zu investieren. Datenpannen kosten Unternehmen im Jahre 2007 durchschnittlich USD 197 pro Datensatz*. Das teuerste Ereignis bei Datenverletzungen, das in dieser Studie über 2016 enthalten war, kostete ein Unternehmen fast 31Weiterlesen…

Tag der offenen Türe

einladung hiermit laden wir herzlich zum tag der offenen tür am mittwoch, 08.11.2017 ab 10.00 uhr in unseren neuen büroräumlichkeiten in schwaz – einfang 29/3 die offizielle einweihung durch den bürgermeister dr. hans lintner findet um 11.00 uhr statt. um 14.00uhr wird unser ing. alfred gunsch einen impulsvortrag zum thema „ihr unternehmen aus der sicht eines hackers“ halten. wir freuen uns aufWeiterlesen…

CyberCrime bei Equifax betrifft 44% der US-Amerikaner

Ungefähr 143 Millionen US Konsumenten sind von einem Cyber Sicherheitsvorfall bei der Nationalen Kreditauskunft Equifax betroffen. Nach Firmenangaben gelang  über eine E-Commerce-Anwendung der Zugriff auf Daten ca. 44% der US amerikanischen Bevölkerung. Hauptsächlich wurden auf Name, Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum, Adresse und in einigen Fällen auch Führerscheinnummer zugegriffen. Natürlich wurde sofort eine auf CyberCrime spezialisierte Firma ebenso wie die Polizei hinzugezogen. Auch KreditkartendatenWeiterlesen…

Schutz vor Cybercrime für alle Tiroler Firmen

„Cybercrime ist und bleibt ein äußerst dynamisches Geschäftsfeld für Hacker. EDV-Verantwortliche und externe Dienstleister finden kaum Zeit, sich neben Ihrer Arbeit ausreichend über die aktuellen Methoden und Fehlervermeidung zu kümmern“ meint Ing. Alfred Gunsch, siplan-IT Geschäftsführer und Landessprecher der IT-Security ExpertsGroup der Wirtschaftskmammer. Schutz für alle Tiroler Firmen Damit sich alle Firmen schützen können, hat er mit seinem Team einenWeiterlesen…

Fake invoice auch in Tirol

Eine freche Abzockmasche schwappt aktuell nach Tirol: Betrüger verschicken per Post „Rechnungen“ für eine „extendes Business Licence“ um immerhin 980,- Euro. Die Empfänger sind ausschliesslich Gewerbetreibende und sollen dazu verleitet werden, die Rechnung zu akzeptieren und den Betrag zu überweisen. Dazu unser Experte Ing. Alfred Gunsch: „Tun Sie das nicht. Wenn man das Papier genau durchliest, entdeckt man, dass esWeiterlesen…

Datenschutz-Grundverordnung für alle

Warum die Datenschutz-Grundverordnung alle Unternehmen treffen wird erklärt Ing. Alfred Gunsch: „Jedes Unternehmen hat eine Website, eine Kundenkartei und verschickt E-Mails. Damit liegen kundenbezogene Daten vor, die besonders geschützt werden müssen“. Ohne Zustimmung der Betroffenen dürfen diese nicht veröffentlicht werden – auch nicht unabsichtlich oder durch Kriminelle. Während die Strafen bei grober Fahrlässigkeit bisher einige Tausend Euro fällig waren, hatWeiterlesen…

Junges Wohnen – Hotel Mama forever?

Beim Bauherrenabend der Raiffeisenkassen Schwaz „Junges Wohnen – Hotel Mama forever?“ war unser Baumanager Ing Mag. Alexandere Senn auf der Bühne, um die Fragen der charmanten Moderatorin zu den Themen Mieten, Kaufen und Bauen zu beantworten. Er widerspricht hier der weitverbreitete Meinung „kostet ein paar hundert Euro und bringt nichts“. Sinn und Zweck ist, dass sich Bauher und Planer sehr genaue Gedanken über das neueWeiterlesen…

Die wichtigsten 10 Tips, wie sie Ihr Smartphone sicher machen

  Smartphones werden inzwischen wie Computer benutzt – zum Surfen, Mailen, für Onlinebanking, aber auch als Kamera oder Navigationssystem. Nur von der Sicherheit her werden sie stiefmütterliche behandelt: Keine Sicherung, kein Antivirus etc. WIr haben hier die wichtigsten 10 Tips zusammengestellt, die Ihr Smartphone Mobile ein stück sicherer machen. Schützen Sie Ihr Telefon immer mit einem Passwort One of the mostWeiterlesen…

Verstärkung gesucht – TECHN. PROJEKTLEITER(IN) / BAUMANAGEMENT

Wir suchen einen zusätzliche/n TECHN. PROJEKTLEITER(IN) / BAUMANAGEMENT (Baumeister, Bauingenieur oder Architekt mit ZT Prüfung) IHRE AUFGABENBEREICHE Effiziente, selbständige Projektkoordination und Projektorganisation Örtliche Kontrolle der Bauausführung in Hinblick auf Qualität, Kosten und Termine Koordination interner und externer Projektbeteiligter Monitoring, Dokumentation und Berichterstellung VORAUSETZUNGEN Abschluss im Bereich Bautechnik (Baumeister- oder Ziviltechnikerprüfung von Vorteil) Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Kenntnisse im Projektmanagement bzw. der ProjektsteuerungWeiterlesen…

IT Sicherheit geht vor

Täglich werden ca. 22 neue Schwachstellen gefunden und auch ausgenutzt, um Ihre Computer und IT-Systeme zu kompromittieren. Holen Sie sich erfahrene Unterstützung ins Haus und konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Mit kompetenten Mitarbeitern und erprobten Methoden zeigen wir Ihnen, wie sie Ihre Werte gegen heutige Angriffsszenarien einfach und mit wenig Aufwand schützen können. mehr Information auf unserer Homepage siplan.at